Ihr Spezialist für Parkinson und zentrale Bewegungsstörungen

Lebenslauf

Ausbildung

Universität Innsbruck, Dr.med.univ. (1978)
Krankenhaus Lainz, Assistenzarzt in den Bereichen Neurologie, Kardiologie, Innere Medizin,
Krankenhaus Baumgartner Höhe, Assistenzarzt im Bereich Psychiatrie (1978-1985)
Anerkennung zum Facharzt für Neurologie & Psychiatrie (1985)
Oberarzt an der Neurologischen Abteilung des Krankenhauses Lainz und Leiter des Neurosonologischen Labors Konsiliarius für Neurologie und Psychiatrie am Orthopädischen Spital Wien Speising (1982-1995)
Oberarzt bei Univ. Prof. Dr. Walther Birkmayer, dem Begründer der DOPA-Therapie des M.Parkinson (1990-1994)

Sonstige ärztliche Tätigkeiten und Funktionen

Primarius der Neurologischen Abteilung der Confraternität (seit 1996)
Stellvertretender ärztlicher Leiter der Confraternität (seit 1996)
Leiter des Zentrums für Parkinson an der Confraternität (seit 1999)
Praxis Schottenfeldgasse 45, 1070 Wien (seit 1990)
Geschäftsführer der Prosenex AmbulatoriumbetriebsgesmbH (seit 1993)
Vorstandsmitglied, Parkinson Selbsthilfe Österreich-Dachverband (1998-dato)
Vorstandsmitglied, Anny Birkmayer Parkinson Foundation (1996-dato)
Wissenschaftlicher Beirat der RLS-Selbsthilfegruppe-Dachverband (seit 1998)
Vorsitzender der Ethik-Kommission der Confraternität & Privatklinik Döbling